Willkommen beim ART Düsseldorf

Am Abend des 12. Novembers fand das Hinspiel zwischen dem VV Humann Essen II und dem ART Düsseldorf statt. Trotz der kalten Halle sind die Spielerinnen des ARTs gut ins Spiel gekommen und haben direkt gezeigt, was sie im Training neu gelernt haben. Sie gewannen den ersten Satz mit 18:25.

Die Motivation stieg und man konnte in den Gesichtern der Spielerinnen eindeutig den Spaß erkennen, den sie hatten. Leider klappte der Start in den 2. Satz nicht gut und Essen konnte mit dem 2. Satz ausgleichen (25:23). Der ART machte viele Fehler, auch in punkto Aufschlägen, und fand nicht mehr gut ins Spiel hinein. So ging auch der 3. Satz an die motivierten Essenerinnen mit 25:20.

Doch der ART hört nach Niederschlägen nicht auf zu kämpfen. Mit neuer Energie und viel Zuspruch haben die Spielerinnen des ARTs im 4. Spielsatz gezeigt, was sie doch alles können. Sie gewannen diesen Satz 22 zu 25. Im Tie Break ging es dann um den Sieg. Wieder haperte es am Start und mit 8:6 Rückstand wurden die Seiten gewechselt. Doch die Damen des ARTs kämpften sich noch einmal zurück. Am Ende stand es 15:15, aber leider konnte der ART seine Satzbälle nicht verwandeln und so endete der nervenaufreibende letzte Satz mit 19:17 für die Essener. Trotz großem Kampfgeist am Ende musste sich der ART geschlagen geben und nimmt einen Punkt mit aus der Partie. Der ART verließ dieses Spiel erhobenen Hauptes und hat für die zukünftigen Spiele einiges mitgenommen.

Go to top